Einsichts- und Achtsamkeitsmeditation (Vipassana)
Dieses Retreat bietet die Gelegenheit zu intensiver Meditationspraxis und Vertiefung in die buddhistischen Weisheitslehren. Die Lehrenden unterstützen die Teilnehmer in ihrer Praxis mit geführten Meditationen, täglichen Anleitungen zur Achtsamkeits- und Meditationspraxis sowie der Möglichkeit zu Einzelgesprächen. Ein klar strukturierter Tagesablauf in der ruhigen und fürsorglichen Atmosphäre des Seminarhauses ermöglicht es die eigene Übung zu vertiefen, zur Ruhe zu kommen und wichtige Einsichten und tiefe Erkenntnis zu gewinnen. Der Kurs findet im Schweigen statt. Das Retreat ist sowohl für AnfängerInnen als auch für erfahrene TeilnehmerInnen geeignet.

Kurssprachen: Englisch (Christopher) + Deutsch (Ulla). Übersetzung bei Bedarf.

Christopher Titmuss ist ein ehemaliger Mönch und einer der erfahrensten westlichen Dharmalehrer. Seine Lehren betonen innere Freiheit, tiefe Meditationserfahrung und Selbsterforschung. Er ist für seine erheiternde Leichtigkeit und seinen Humor bekannt.
Christopher ist Autor zahlreicher Bücher und MitbegrüKursgebührnder des buddhistischen Meditationszentrums Gaia-House in England. Er unterrichtet weltweit Vipassana Meditation, leitet Pilgerwanderungen (Yatras) und buddhistische Studienseminare.  www.christophertitmuss.net

Ulla König unterrichtet Achtsamkeit und Meditation (vipassana) in Seminarhäusern und Zentren in Deutschland und England. Sie bietet Achtsamkeitskurse in Integrationszentren, Krankenhäusern und Gefängnissen an. In ihrer Arbeit unterstützt sie Flüchtlinge, Familien, Menschen mit Behinderung und Krebspatienten. Sie ist Autorin eines Buches zu Lehrreden des Buddhas und bietet regelmäßige Seminare online zu Achtsamkeit und Buddhistischer Weisheitslehre an. www.ulla-koenig.com

Kursgebühr: 120 €

Unterkunft und Verpflegung: 240 €
(Aufpreis bei Einzelzimmer)

Lehrenden-Honorar: Dana (auf freiwilliger Basis)

Anzahlung: 80 €

Samstag, Juli 2, 2022 — Freitag, Juli 8, 2022
19:00 — 12:00

Christopher Titmuss, Ulla König

Anmelden