Metta-Meditation – im Herzen Zuhause sein

18.08.2021 - 22.08.2021

Etc/GMT+1

Dieser Meditationskurs ist eine Einladung in die Stille zu gehen, sich Raum und Zeit zu schenken, um nach innen zu schauen. Spüren wir zu unserem Herzen hin, öffnen sich die Türen zu unseren eigenen Quellen von Glück, Freude und Frieden. In der Metta-Meditation gehen wir in Kontakt mit unserem Herzen, hören den inneren Stimmen mitfühlend zu und lernen, alles liebevoll anzunehmen und zu umarmen, was sich in unserem Herzen zeigt. Aus dieser Akzeptanz entwickelt sich ein Gefühl, mit sich selbst im Einklang zu sein, so wie wir sind. Wir finden Ruhe und ein Zuhause im eigenen Herzen. Spüren wir Liebe und Wohlwollen für uns selbst, zeigt sich unsere ganze Fülle, die wir dann aus vollem Herzen an andere verschenken können.

Der Kurs findet im Schweigen statt und umfasst Sitz- und Gehmeditationen, Vorträge, Anleitungen, geführte Meditationen, achtsame Körperübungen und Gespräche. Willkommen sind Einsteiger und erfahrene Meditierende.

 

Honorar: 
Dana (auf freiwilliger Basis)
Kursgebühr: 
80 €
Unterkunft und Verpflegung: 
192 €
Leitung: 
Angelika Baur

Angelika Baur, geb. 1960, ist Dharma-Lehrerin in der buddhistischen Theravada-Tradition. Sie wurde 2015 von Marie Mannschatz autorisiert. Mit ihr zusammen ist sie Autorin von „Buddhas Herzmeditation – Mit Achtsamkeit zu Selbstliebe und Mitgefühl“. Sie arbeitet auch als selbstständige Organisationsberaterin und Coach, ist verheiratet und lebt in Berlin.

www.herz-meditation.de und www.angelika-baur-consulting.de