Achtsamkeit und Yoga

01.07.2020 - 05.07.2020

Etc/GMT+1

Es werden Übungen für Ruhe und Sammlung angeboten und Übungen für Erkenntnis. Im Vipassana erhält die Einsicht in die großen Lebensbedingungen besondere Bedeutung, weil sie uns alle betreffen und oft Angst einflößen.(Vergänglichkeit, Leidhaftigkeit und Substanzlosigkeit

Ursula Lyon ist seit 1968 Yogalehrerin und Ausbilderin (BDY / BÖY). Meditation und die buddhistische Theorie lehrt sie seit 30 Jahren. Sie wurde von der Ehrw. Ayya Khema autorisiert. In ihrer Familie wächst das Interesse am Buddhismus und ihre Töchter assistieren ihr bei einigen Seminaren. Im Rheinland, Kreuzau, führt sie mit ihrer Tochter Cristina ein eigenes kleines Zentrum. Bettina und Günther Höldrich wurden 2001 von Ursula verheiratet. Sie assistieren Ursula in diesem Kurs. In München leiten sie Gruppen und Einzel- Coachings zum Thema Achtsamkeit und Beziehung.

Honorar: 
Dana (auf freiwilliger Basis) Empfehlung 80-160 €
Kursgebühr: 
100 €
Unterkunft und Verpflegung: 
160 €, Aufpreis bei Einzelzimmer
Leitung: 
Ursula Lyon, Assistenz: Bettina und Günther Höldrich

Ursula Lyon ist seit 1968 Yogalehrerin und Ausbilderin (BDY / BÖY). Meditation und die buddhistische Theorie lehrt sie seit 30 Jahren. Sie wurde von der Ehrw. Ayya Khema autorisiert. In ihrer Familie wächst das Interesse am Buddhismus und ihre Töchter assistieren ihr bei einigen Seminaren. Im Rheinland, Kreuzau, führt sie mit ihrer Tochter Cristina ein eigenes kleines Zentrum. 

Bettina und Günther Höldrich wurden 2001 von Ursula verheiratet. Sie assistieren Ursula in diesem Kurs. In München leiten sie Gruppen und Einzel- Coachings zum Thema Achtsamkeit und Beziehung.

Näheres: info@sampadasangha.com