Seminare

Die Grüne Tara und ihre 21 Schwestern

30.07.2017 - 06.08.2017

Etc/GMT+1

Meditationskurs im Schweigen für Frauen, die mit der Praxis der Grünen Tara vertraut sind

Kursinhalt: Die Struktur folgt derjenigen der Kurse zur Grünen Tara mit stillem Sitzen und Gehen, angeleiteter und gesungener Praxis, Vorträgen und Mantra-Singen. Zur Vertiefung werden Malen und Singen, sowie Gruppen- und Einzelgespräche mit den Lehrerinnen angeboten.

Leitung: 
Sabine Hayoz-Kalff, Assistenz: Maria Lisa Buschor

6 Tage Metta-Meditation und Yoga

13.08.2017 - 19.08.2017

Etc/GMT+1

In diesen 6 Tagen gönnen wir uns konsequent aus dem Alltag auszusteigen um unsere Herzenskräfte zu nähren und zu entwickeln. Wir kultivieren in diesen Tagen die Metta-Meditation. Metta - Freundlichkeit, liebevolle Güte ist eine unserem Herzen innewohnende Qualität.

Leitung: 
Ingeborg Mösching und Andrea Schartmann

Meditative Ferien

24.08.2017 - 29.08.2017

Etc/GMT+1

Yoga und Vipassana-Meditation

Aus unserem Werkzeugkoffer bieten wir Körper- und Atemübungen, Meditationen, Rezitationen und Gespräche an.

Der Tagesablauf ist so gestaltet, dass viel Zeit zum „Ferienmachen" bleibt.

Leitung: 
Ruth Kölling und Wolfgang Presser

Einführung in die Zen-Meditation

01.09.2017 - 03.09.2017

Etc/GMT+1

Das Einführungswochenende ist eine gute Vorbereitung für längere Zen-Kurse und eignet sich auch zur Vertiefung der eigenen Zen-Praxis.

Der Einführungskurs endet nach dem Mittagessen.

Leitung: 
Paul F.Shepherd (Cho-un)

7 Tage Zen-Sesshin

03.09.2017 - 10.09.2017

Etc/GMT+1

Kursbeschreibung: Täglich 13 x 25 Minuten Zazen mit Gehen, Vortrag, Einzelgespräch, Samu (meditative Arbeit).

Der Kurs findet im Schweigen statt. Bitte tragen Sie zum Sitzen bequeme, neutrale und ungemusterte Kleidung.

Leitung: 
Paul F.Shepherd (Cho-un)

Vipassana

28.09.2017 - 03.10.2017

Etc/GMT+1

Vipassana bedeutet die Wirklichkeit so zu erfahren, wie sie von Moment zu Moment erscheint und in Frieden damit zu sein. Wir kultivieren diese freundliche und weise innere Haltung, indem wir so kontinuierlich wie möglich im achtsamen Kontakt mit all unseren Erfahrungen sind.

Leitung: 
Isis Bianzano

Das große Mahl unseres Lebens - Zen Peacemakers Retreat

09.10.2017 - 14.10.2017

Etc/GMT+1

Wir üben Zazen und sind im Schweigen ausser während der täglichen Praxis des Council, wo wir mit dem Herzen hören und aus dem Herzen sprechen.

Leitung: 
Barbara Salaam Wegmüller; Bettina Hofer (Qigong), Kursassistenz: Piet Essens

Freude

18.10.2017 - 22.10.2017

Etc/GMT+1

Wir sehnen uns nach Freude und Leichtigkeit, doch unser Leben hält immer wieder Herausforderungen bereit. Im Buddhismus kommen wir zu der Einsicht, dass die Ursache für Freude nicht im Aussen liegt.

Leitung: 
Lily Besilly

Vipassana-Meditationskurs und Metta

27.10.2017 - 04.11.2017

Etc/GMT+1

Leben bedeutet in Beziehung sein. In der Meditation entwickeln wir eine neue Qualität des In-Beziehung-Seins. Vipassana heißt „mit Achtsamkeit klar sehen“, Metta „liebevolle Güte“.

Leitung: 
Renate Seifarth

Stille und Stimme

08.11.2017 - 12.11.2017

Etc/GMT+1

Meditationskurs im Schweigen und Tönen. 

In den Raum der Stille laden wir die Stimme ein. Wir erforschen, wie Stille und Stimme die Meditation vertiefen und das Herz öffnen.

Leitung: 
Agnes Pollner

Meditation: Geisteschulung und Herzensbildung

18.11.2017 - 24.11.2017

Etc/GMT+1

ACHTUNG:

In unserem gedruckten Programm ist der Retreat irrtümlicherweise bis zum 25.11. ausgeschrieben

Die Schulung der Achtsamkeit hat inneres Wohl und Freiheit zum Ziel. Wir lernen dabei unweigerlich die Muster kennen, die uns von diesem Wohl trennen.

Leitung: 
Christoph Köck

Kum Nye - Tibetisches Heilyoga

01.12.2017 - 06.12.2017

Etc/GMT+1

Kum Nye (gesprochen Kum Nje) hat seine Wurzeln zum einen in dem tibetischen Yoga-System des Nying-thig tsa-lung (Yoga der feinstofflichen Energien), zum anderen in der medizinischen Tradition Tibets.

Leitung: 
Matthias Steurich

Zen-Sesshin

11.12.2017 - 17.12.2017

Etc/GMT+1

Das sino-japanische Wort Sesshin bedeutet „mit dem Herz in Berührung kommen". Das Herz oder der Geist (japanisch: Shin oder Kokoro) ist das wahre Selbst, das wahre Faktum, das allen Verstand übersteigt.

Leitung: 
Paul F.Shepherd (Cho-un)

Grüne Tara, freie Frau

27.12.2017 - 06.01.2018

Etc/GMT+1

Meditationskurs für Frauen im Schweigen Die Praxis der  Grünen Tara wird seit rund tausend Jahren in der tibetisch-buddhistischen Tradition überliefert.

Voraussetzung ist eine Tara-Woche bei Sylvia Wetzel und regelmässige Tara-Praxis zu Hause.

Leitung: 
Sylvia Wetzel, Lehr-Assistenz: Christine Kalkowski