Seminare

Grüne Tara, Freie Frau

27.12.2019 - 05.01.2020

Etc/GMT+1

Meditationskurs für Frauen im Schweigen

Leitung: 
Sylvia Wetzel, Lehr-Assistenz: Christine Kalkowski

Zen-Sesshin

20.02.2020 - 26.02.2020

Etc/GMT+1

Das sino-japanische Wort Sesshin bedeutet „mit dem Herz in Berührung kommen". Das Herz oder der Geist (japanisch: Shin oder Kokoro) ist das wahre Selbst, das wahre Faktum, das allen Verstand übersteigt.

Leitung: 
Paul F. Shepherd (Cho-un)

3 Wochen Vipassana

02.03.2020 - 22.03.2020

Etc/GMT+1

Ein intensiver Schweigeretreat, in dem wahlweise Vipassana oder eine der Brahmavihara geübt werden können. Ein langer Meditationskurs wie dieser, bietet eine besondere Gelegenheit, tief in die Praxis einzutauchen.

Leitung: 
Renate Seifarth

Grüne Tara, Freie Frau

29.03.2020 - 04.04.2020

Etc/GMT+1

Meditationskurs für Frauen im Schweigen

Die Praxis der Grünen Tara wird seit rund tausend Jahren in der tibetisch-buddhistischen Tradition überliefert. Meditationen mit einem weiblichen Symbol der Transzendenz bieten Frauen „einen Horizont, der uns hilft zu werden“ (Irigaray).

Leitung: 
Sylvia Wetzel, Lehr-Assistenz: Alexandra Pfohlmann

Vipassana über Ostern: Weisheit und Herzensgüte

09.04.2020 - 13.04.2020

Etc/GMT+1

Wie finden wir zu echtem Glück, innerer Freiheit, Verbundenheit? Brauchen wir tatsächlich mehr oder andere Erfahrungen als die, welche wir haben? Ist Glücklichsein grundsätzlich in jedem Augenblick unseres Lebens möglich, unabhängig von den Umständen?

Leitung: 
Ursula Flückiger

Zen-Sesshin

14.04.2020 - 19.04.2020

Etc/GMT+1

Das sino-japanische Wort Sesshin bedeutet „mit dem Herz in Berührung kommen“. Das Herz oder der Geist (japanisch: Shin oder Kokoro) ist das wahre Selbst, das wahre Faktum, das allen Verstand übersteigt.

Leitung: 
Paul F. Shepherd (Cho-un)

Drei Tage Schweigeretreat: Weisheit und Mitgefühl

23.04.2020 - 26.04.2020

Etc/GMT+1

Weisheit und Mitgefühl sind die beiden zentralen Qualitäten, die wir auf dem Pfad der Befreiung entwickeln wollen. Sie sind wie die beiden Flügel eines Vogels, die ihn aus dem Leiden in die Freiheit tragen.

Leitung: 
Yuka Nakamura

Metta-Retreat

02.05.2020 - 09.05.2020

Etc/GMT+1

Metta (Pali) ist eine Eigenschaft des Herzens und des Geistes und umfasst Qualitäten wie liebevolle Güte, Freundlichkeit, Wohlwollen, oder Liebe, die an keine Bedingungen gebunden ist.

Leitung: 
Ariya B. Baumann und Ayya Vīrañāṇi

Vipassana & Tiefes Ruhen

13.05.2020 - 17.05.2020

Etc/GMT+1

Dieses Schweige-Retreat richtet sich an Meditierende, die die klare, strukturierte Kraft und Tiefe eines klassischen Vipassana Retreats erfahren UND dabei körperlich und seelisch so tief wie möglich entspannen und loslassen möchten.

Leitung: 
Nicole Stern

Vipassana an Himmelfahrt

20.05.2020 - 24.05.2020

Etc/GMT+1

Vipassana bedeutet, die Wirklichkeit so zu erfahren, wie sie von Moment zu Moment erscheint und in Frieden damit zu sein.

Leitung: 
Isis Bianzano

Zen-Sesshin

30.05.2020 - 05.06.2020

Etc/GMT+1

Das sino-japanische Wort Sesshin bedeutet "mit dem Herz in Berührung kommen". Das Herz oder der Geist (japanisch: Shin oder Kokoro) ist das wahre Selbst, das wahre Faktum, das allen Verstand übersteigt.

Leitung: 
Paul F. Shepherd (Cho-un)

Vipassana und Metta

07.06.2020 - 14.06.2020

Etc/GMT+1

Vipassana – Klares Sehen, Erkenntnis Metta – Wohlwollen, Freundlichkeit

Durch das kontinuierliche, liebevolle, annehmende Spüren und Betrachten aller Phänomene in Körper, Herz und Geist können wir grundlegende Tatsachen des Lebens direkt erfahren; in erster Linie die Vergänglichkeit.

Leitung: 
Samuel Theiler

Vipassana

20.06.2020 - 28.06.2020

Etc/GMT+1

Die von Sayadaw U Indaka gelehrte Meditation ist die Vipassana Meditation oder Einsichtsmeditation auf der Grundlage des Satipatthana-Suttas und der Mahasi Sayadaw Methode.

Leitung: 
Sayadaw U Indaka

6 Tage Metta-Meditation und Yoga

10.07.2020 - 16.07.2020

Etc/GMT+1

In diesen 6 Tagen kultivieren wir auf einfache und wirksame Weise die Metta-Meditation und entwickeln so inneres Gleichgewicht und nähren unsere besten Eigenschaften. Metta – Freundlichkeit, liebevolle Güte ist eine uns innewohnende Qualität.

Leitung: 
Ingeborg Mösching und Andrea Schartmann

Gewahrsein und Weisheit kultivieren: Einsichtsmeditations-Retreat

22.07.2020 - 29.07.2020

Etc/GMT+1

Das Gewahrsein ist eine natürliche Eigenschaft des Geistes. Wenn der Geist entspannt und ruhig ist, kann das natürliche Gewahrsein ein Teil unseres Lebens werden.

Leitung: 
Carol Wilson und Franz Möckl

7-Tage Kurs: Geistesgegenwart - Herzensgegenwart

01.08.2020 - 08.08.2020

Etc/GMT+1

Gastkurs Bodhi College

Die Buchung des Kurses erfolgt ausschließlich über die Bodhi-College Webseite: www.bodhi-college.org

Schweigekurs mit Meditationsanleitungen zum Thema der "Anwendungen von Geistesgegenwart" (satipatthāna).

Leitung: 
Akincano M. Weber

Vipassana

13.08.2020 - 19.08.2020

Etc/GMT+1

In der Vipassana- oder Einsichtsmeditation wenden wir uns mit freundlicher Achtsamkeit unserer unmittelbaren Erfahrung zu. Wir lassen den Körper, das Herz und den Geist zur Ruhe kommen und erforschen unser körperliches, gefühlsmäßiges und gedankliches Erleben.

Leitung: 
Isis Bianzano

Einführung in die Zen-Meditation

28.08.2020 - 30.08.2020

Etc/GMT+1

"Zazen lässt den Menschen bald seine Geisteskraft öffnen und im ursprünglichen Bereich Wohnung nehmen."  Keizan Zenji

Durch das „stille Sitzen“ (Zazen) wachsen der innere Friede, die Konzentration des Geistes und die Fähigkeit, auf einer tieferen Ebene zu leben.

Leitung: 
Paul F. Shepherd (Cho-un)

Zen-Sesshin

30.08.2020 - 06.09.2020

Etc/GMT+1

Das sino-japanische Wort Sesshin bedeutet „mit dem Herz in Berührung kommen“. Das Herz oder der Geist (japanisch: Shin oder Kokoro) ist das wahre Selbst, das wahre Faktum, das allen Verstand übersteigt.

Leitung: 
Paul F. Shepherd (Cho-un)

Haus- und Hof-Tage im Engl

28.09.2020 - 01.10.2020

Etc/GMT+1

Wir haben in den letzten Jahren öfters tatkräftige Unterstützung von Menschen gehabt die bei uns an einem Arbeitsretreat teilgenommen haben. Das galt besonders für das laufende Jahr (2019).

Leitung: 
Engl-Team

Vipassana praktizieren - Leichtherzig und ernsthaft

04.10.2020 - 07.10.2020

Etc/GMT+1

„Wahres Glück ist nicht an eine Aktivität gebunden, sondern ein Seinszustand, ein tief im Inneren gründender emotionaler Gleichgewichtszustand.“ (M. Ricard) In der Praxis von Achtsamkeitsmeditation üben wir, zu verstehen, wie der Geist funktioniert, um ein Verständnis dafür zu erreichen, wie dieser Seinszustand erlebt und gelebt werden kann.

Leitung: 
Eva Bruha

Mut und Herzensgüte - Zen Peacemaker Retreat

12.10.2020 - 17.10.2020

Etc/GMT+1

Selbst wenn du alle Winkel des Universums aufsuchst, wirst du keinem einzigen Wesen begegnen, das mehr Herzensgüte verdient hätte als du selbst.“

Leitung: 
Roshi Barbara Salaam Wegmüller

Mit dem Herz in der Hand: Umgang mit Angst, Zweifel und Unsicherheit

21.10.2020 - 25.10.2020

Etc/GMT+1

Angst kann uns lähmen oder in Wut und Verzweiflung führen. Meditation und Buddhismus bieten viele effektive Übungen zum Umgang mit Angst.

Leitung: 
Lily Besilly

Vipassana und Metta

30.10.2020 - 07.11.2020

Etc/GMT+1

Wach, offen und klar im Leben stehen Meditation ist ein Weg zu innerer Klarheit, die im Herzen verankert ist. Wir lernen uns und unsere Erfahrungen direkt erkennen, annehmen und weise auf sie eingehen.

Leitung: 
Renate Seifarth

Meditation: Geistesschulung und Herzensbildung

14.11.2020 - 21.11.2020

Etc/GMT+1

Die Schulung der Achtsamkeit hat inneres Wohl und Freiheit zum Ziel. Wir lernen dabei unweigerlich die Muster kennen, die uns von diesem Wohl trennen. Erkennen und Verstehen bewirkt Wandlung: Verstrickungen werden einsehbar, ihre Lösung in tieferem Selbstverständnis möglich.

Leitung: 
Christoph Köck

Kum Nye - Tibetisches Heilyoga

02.12.2020 - 06.12.2020

Etc/GMT+1

Kum Nye (gesprochen Kum Nje) hat seine Wurzeln zum einen in dem tibetischen Yoga-System des Nying-thig tsalung (Yoga der feinstofflichen Energien), zum anderen in der medizinischen Tradition Tibets. Es wurde von dem Lama Tarthang Tulku in den Westen gebracht und in seinem Lehrbuch umfassend beschrieben.

Leitung: 
Matthias Steurich

7-Tage Zen-Sesshin

12.12.2020 - 19.12.2020

Etc/GMT+1

Das sino-japanische Wort Sesshin bedeutet „mit dem Herz in Berührung kommen“. Das Herz oder der Geist (japanisch: Shin oder Kokoro) ist das wahre Selbst, das wahre Faktum, das allen Verstand übersteigt.

Leitung: 
Paul F. Shepherd (Cho-un)

Grüne Tara, Freie Frau

27.12.2020 - 05.01.2021

Etc/GMT+1

Meditationskurs für Frauen im Schweigen

Die Praxis der Grünen Tara wird eröffnet einen direkten Zugang zur offenen, klaren und feinfühligen Tiefenstruktur des Geistes, zu unserer angeborenen Weisheit, Liebesfähigkeit und Kraft.

Leitung: 
Sylvia Wetzel, Lehr-Assistenz: Christine Kalkowski