Seminare

Leben ist Wandel-Meditationskurs

22.08.2018 - 26.08.2018

Etc/GMT+1

Diese Lebensweisheit ist uns vertraut und doch sind wir ungeschickt im Umgang mit Veränderungen. In Buddhas Lehre ist Vergänglichkeit ein zentrales Thema: Veränderung ist ein Grundprinzip unseres menschlichen Daseins. Eine Ursache unseres Leidens ist, uns gegen diesen Wandel zu sträuben.

Leitung: 
Lama Djangchub (Jerena Smuk)

Einführung in die Zen-Meditation

31.08.2018 - 02.09.2018

Etc/GMT+1

Täglich 12-14 mal 15 Minuten stilles Sitzen (Zazen), Gehen (Kinhin), Einführungsvorträge und Gelegenheit zum Einzelgespräch. Wir bleiben während des Kurses im Schweigen.

Leitung: 
Paul F.Shepherd (Cho-un)

7-Tage Zen-Sesshin

02.09.2018 - 09.09.2018

Etc/GMT+1

Durch das stille Sitzen (Zazen) wächst innerer Frieden, Konzentration des Geistes und die Fähigkeit, auf einer tieferen Ebene zu leben.

Leitung: 
Paul F.Shepherd (Cho-un)

Vipassana

28.09.2018 - 03.10.2018

Etc/GMT+1

Vipassana bedeutet die Wirklichkeit so zu erfahren, wie sie von Moment zu Moment erscheint und in Frieden damit zu sein.

Leitung: 
Isis Bianzano

Dein Lied ist einzigartig, hörst du es?

08.10.2018 - 13.10.2018

Etc/GMT+1

Zen Peacemakers Retreat

Leitung: 
Barbara Salaam Wegmüller, Kursassistenz: Piet Essens, QiGong: Bettina Hofer,

Freude

17.10.2018 - 21.10.2018

Etc/GMT+1

Wir sehnen uns nach Freude und Leichtigkeit, doch unser Leben hält immer wieder Herausforderungen bereit.

Leitung: 
Lily Besilly

Vipassana-Meditationskurs und Metta

26.10.2018 - 04.11.2018

Etc/GMT+1

Leben bedeutet in Beziehung sein. In der Meditation entwickeln wir eine neue Qualität des In-Beziehung-Seins. Vipassana heißt „mit Achtsamkeit klar sehen“, Metta „liebevolle Güte“.

Leitung: 
Renate Seifarth

Stille und Stimme

07.11.2018 - 11.11.2018

Etc/GMT+1

In den Raum der Stille laden wir die Stimme ein. Wir erforschen, wie Stille und Stimme die Meditation vertiefen und das Herz öffnen.

Leitung: 
Agnes Pollner

Meditation: Geistesschulung und Herzensbildung

16.11.2018 - 23.11.2018

Etc/GMT+1

Die Schulung der Achtsamkeit hat inneres Wohl und Freiheit zum Ziel. Wir lernen dabei unweigerlich die Muster kennen, die uns von diesem Wohl trennen.

Leitung: 
Christoph Köck

Kum Nye - Tibetisches Heilyoga

27.11.2018 - 02.12.2018

Etc/GMT+1

Kum Nye (gesprochen Kum Nje) hat seine Wurzeln zum einen in dem tibetischen Yoga-System des Nying-thig tsa-lung (Yoga der feinstofflichen Energien), zum anderen in der medizinischen Tradition Tibets. Es wurde von dem Lama Tarthang Tulku in den Westen gebracht und in seinem Lehrbuch umfassend beschrieben.

Leitung: 
Matthias Steurich

Zen-Sesshin

10.12.2018 - 16.12.2018

Etc/GMT+1

Das sino-japanische Wort Sesshin bedeutet «mit dem Herz in Berührung kommen». Das Herz oder der Geist (japanisch: Shin oder Kokoro) ist das wahre Selbst, das wahre Faktum, das allen Verstand übersteigt.

Leitung: 
Paul F.Shepherd

Grüne Tara-Freie Frau

27.12.2018 - 05.01.2019

Etc/GMT+1

Meditationskurs für Frauen im Schweigen.

Voraussetzung ist eine Tara-Woche bei Sylvia Wetzel und regelmässige Tara-Praxis zu Hause. Nur vollständige Teilnahme möglich.

Leitung: 
Sylvia Wetzel, Kursassistenz: Alexandra Pfohlmann